CO Einführungstraining 10.-12. September 2020 in Leipzig

Community Organizing (CO)
führt viele Menschen zusammen, um gemeinsam Probleme in der Nachbarschaft/Stadt bzw. mit einer bestimmten Zielgruppe (wie Migranten, Studenten, Obdachlosen, u.a.) lösen zu können. CO wird von Liebe, Gerechtigkeit und demokratischer Teilhabe geprägt. CO lebt aus der 80-jährigen Tradition in den USA sowie den Erfahrungen, die in den letzten 25 Jahren in Europa gesammelt wurden.

Thematische Schwerpunkte
– Einführung in die Methodik
– Eins-zu-Eins-Gespräche als Strategie zur Aktivierung
– Wie man mit CO Probleme lösen kann
– Verhandlungs-Strategien
– Aufbau sinnvoller Organisations-Strukturen
– Die Rolle eines/r Community Organizer*in
– Mittelbeschaffung – Fundraising

Methoden/Arbeitsweisen
– Arbeit im Plenum
– Kleingruppenarbeit
– Rollenspiele

Lernergebnisse
– Sie beherrschen die Grundlagen und Strategien des Community Organizing.
– Sie können die Arbeitsweisen des Community Organizing in ihrem praktischen Alltag anwenden.

Termin
10.-12. September 2020
Beginn am 10. September um 14 Uhr
Ende am 12. September um 13 Uhr

Ort
Die Villa – Lessingstraße 7, 04109 Leipzig

Das Team
Geleitet wird das Seminar durch die Organizer und Trainer  Marcus Rößner und Martina Lück.

Einführung für
Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter, Mitarbeitende der Gemeinwesenarbeit und Gemeinwesendiakonie, Leitende (hauptamtlich Tätige) aus der Zivilgesellschaft, unabhängig von der Religion bzw. Konfession, Studenten und Studentinnen.

Kosten (Training)
295 € zzgl. Ü/V.

Anmeldung (max. 20 Teilnehmer*innen)
Melden Sie sich bitte bis zum 1. August 2020 unter Angabe Ihres Namens, der eMailadresse, ggf. besonderer Wünsche bezügl. der Verpflegung sowie Ihrer Telefonnummer (für Rückfragen durch FOCO) an:

http://www.fo-co.info/ihr-direkter-kontakt-zu-uns/

Für den Teilnahmebeitrag in Höhe von 295 € erhalten Sie von uns rechtzeitig vor dem Training eine Rechnung.