European Community Organizing School (ECOS)

tl_files/images/Ausbildung/EU flag-Erasmus+_vect_POS.jpg

Nach jahrelanger Zusammenarbeit mit zentral- und osteuropäischen Organisationen im CO-Bereich haben wir einen gemeinsamen Bedarf an intensiven Trainings und Weiterbildungen festgestellt. Wir wollen mit ECOS neben den nationalen Trainings nun auch ein internationales Angebot schaffen.

 

ECOS ist ein Erasmus PLUS gefördertes Projekt, welches zunächst bis 2018 läuft. FOCO arbeitet dabei zusammen mit insgesamt fünf weiteren Organisationen aus vier Ländern (Polen, Ungarn, Slowakei und Bulgarien) an einem Weiterbildungsprogramm für Community Organizer.

 

tl_files/images/Ausbildung/WP_20160312_012.jpgEs gibt zunächst zwei Trainingsprogramme, eines für Einsteiger (mehr als ein Jahr CO-Erfahrung) und eines für Fortgeschrittene (mehr als drei Jahre CO-Erfahrung). In beiden Kursen wird es eine insgesamt 15-tägige Weiterbildung geben, die auf drei mal fünf Tage innerhalb von zwölf Monaten aufgeteilt ist. Jeder Trainingskurs wird in einem anderen Land stattfinden. Beide Kurse werden in englischer Sprache durchgeführt.

 

Wir möchten mit diesem Programm die Weiterbildung von Community Organizern und die CO-Praxis in Deutschland fördern. Daher werden wir insbesondere diejenigen in das Trainingsprogramm aufnehmen, die bereits in der CO-Praxis arbeiten oder zukünftig eine Bewohnerselbstorganisation aufbauen wollen.

 

Hier der Bericht über das 2nd partner meeting in Dresden, Germany

 

Ansprechpartner: Marcus Rößner – marcus.roessner@fo-co.info

 

tl_files/images/Ausbildung/workshop.jpg